Online-Session 6

Virtuelles Training – das Projekt ViPol. In der Online-Session am 23.01.2012 um 14:15 stellt der E-Learning-Experte Markus Herkersdorf die virtuelle Trainingsumgebung ViPOL vor. Er diskutiert die Bedeutung von virtuellem Training für betriebliche Aus- und Weiterbildung in technologischer, methodisch-didaktischer und wirtschaftlicher Sicht sowie aus Sicht des Anwenders. In der Trainingsumgebung ViPOL wird die Zusammenarbeit von Polizisten am Boden mit einer Hubschraubercrew trainiert. Verschiedene Szenarien können frei gestaltet werden und die Teilnehmenden können vernetzt von unterschiedlichen Standorten aus trainieren. Das Training wird dabei aufgezeichnet und kann später aus verschiedenen Perspektiven betrachtet und nachbesprochen werden. Dadurch können Fehler und Probleme in der Zusammenarbeit als Team aufgedeckt und verbessert werden.

Zur Person: Markus Herkersdorf ist Geschäftsführender Gesellschafter der TriCAT GmbH. Er hat ursprünglich eine Ausbildung zum Offizier und Hubschrauberpilot bei der Bundeswehr absolviert und ist selber Pilot und Fluglehrer. Jetzt entwickelt er moderne, technologiegestützte Lern- und Trainingswerkzeuge für Unternehmen und Organisationen. Sein besonderes Interesse gilt den Möglichkeiten, die virtuelle 3D Welten heute und zukünftig für die Themen Lernen, Training und Kollaboration bieten.

Technik: Wir nutzen für den Vortrag die Online-Plattform Adobe Connect. Dafür gibt es ein virtuelles Klassenzimmer unter diesem Link: http://connect8.iwm-kmrc.de/session6 Auf der Seite den Button “Als Gast eintreten” wählen und einen Nickname angeben. Eine kurze Anleitung zur Benutzung der Plattform gibt es unter: http://www.e-teaching.org/community/communityevents/connect_howto

Ein Gedanke zu “Online-Session 6

  1. Pingback: Einheit 6: Common Ground und Grounding | #ocwl11

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>