Mitmachen

Stephen Downes und George Siemens, die zwei Vorreiter der OpenCourse-Bewegung, haben die vier Schlagworte “aggregate”, “remix”, “repurpose” und “feed forward” als Möglichkeiten zum Mitmachen beschrieben.

  • Aggregate: Sie finden im Kursblog für jedes Thema (alle 14 Tage, jeweils Dienstags) einen kurze Einführung mit Lesetipps. Ziel ist, dass Sie sich ins Thema einarbeiten und sich einen Überblick verschaffen.
  • Remix: Versuchen Sie eigene Ideen, Anknüpfungspunkte zu anderen Themen oder eigene Erfahrunen festzuhalten.
  • Repurpose: Sie schreiben selbst einen Beitrag zum Thema, z.B. als Kommentar in einem Blog oder Diskutieren auf Facebook.
  • Feed Forward: Machen Sie aufmerksam auf Ihre Ideen und Beiträge. Nutzen Sie immer den Tag #ocwl11 Und wenn Sie einen eigenen Blog nutzen, verlinken Sie den Beitrag hier im Blog oder weisen per E-Mail an ocwl11@wissensdialoge.de darauf hin.

Anmelden zum Kurs und Newsletter abonnieren

Studierende der Universität Tübingen im Diplom-Studiengang Psychologie (andere Fächer nach Absprache) können für die Teilnahme an dem Kurs einen Schein erhalten. Teilnahmevorausetzung ist ein regelmäßige Teilnahme an den Offline- und Onlinephase und die Übernahme der “Patenschaft” für eine Thema (Zusammenfassen der Ergebnisse der Offlinephase in einem Blogbeitrag).

4 Gedanken zu “Mitmachen

  1. Sehr geehrte Damen und Herren,
    an dem Open Course würde ich gerne teilnehmen und möchte mich hiermit anmelden.
    Mit freundlichen Grüßen,
    Sonja Ringleb

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>